Projekte / Berichte / Rückblick

Fliegende Bücher
Eine Aktion des KDFB und der Stadtbücherei Herzogenaurach

 

SIE LESEN GERNE, können aber aus verschiedenen Gründen momentan nicht persönlich die Bücherei besuchen?

 

Die FLIEGENDEN BÜCHER kommen in diesen besonderen Zeiten DIREKT zu IHNEN!

Wir packen eine kleine „Buchbox“ aus unterschiedlichen Themenbereichen für Sie und liefern diese vor Ihre Haustür.

 

Gerne beraten wir Sie bei der Themenauswahl der Bücher, sowie bei einer virtuellen Anmeldung in der Stadtbücherei (wenn sie noch keinen Ausweis besitzen).

 

Wir hoffen die Idee der fliegenden Bücher gefällt Ihnen!

 

Wenn Sie Interesse haben, sind wir für SIE da unter:
KDFB Herzogenaurach Tel. 737173
oder per Mail an vorstand@frauenbund-herzogenaurach.de

 

NEU!

Projekt KDFB Herzogenaurach     

                       „Verantwortung“                  

STOPP – Halt es ist genug

Genug an Müll

Genug an Konsum

Genug an klimaschädlichem Verhalten

Genug an Gleichgültigkeit

 

Was ist DEINE Ver-antwort-ung?

Deine Antwort auf die drängenden Fragen?       

Mach mit beim Projekt „Verantwortung“

 

Wir starteten das Projekt mit dem G.I.B. Spaziergang am 4. September 

 

Mehr Infos erfahren Sie unter https://bewegen-kdfb.de/impuls-fuermich-fuerdich-fuersklima/

 

 

Anleitung Kräuter sammeln zur Kräuterweihe
am 15.August zu Maria Himmelfahrt
 

Am 14. August oder auch schon in den Wochen vorher werden die Kräuter gesammelt am besten früh am Morgen. Wir sammeln in Herzogenaurach an vielen Wegrändern oder auch im Garten, aber bitte nicht auf Blühwiesen, die eigens angelegt wurden um den Bienen mehr Blüten zur Verfügung zu stellen. An den Weiherrändern findet frau Blutweigerich und Johanniskraut


Gummistiefel oder feste Schuhe, Korb zum Sammeln, sowie Messer oder Schere nicht vergessen.


Gesammelt werden können:

 

Alle Kräuter, die sie bei uns in der Region Schafgabe, Zinnkraut, Odermennig, wilder Majoran, Thymian, Oregano, Zitronenmelisse, Kamille (wenn sie noch blüht), Johanniskraut, Blutweigerich, Beifuß, Goldrute, Pimpernell, Ringelblume, Kamille, Rainfarn, Getreidearten, Wermut, Eisenkraut.

 

Die Mitte des Kräuterstraußes bilden Rose (Maria) und evt. Lilie (Josef). Rosmarin soll zum guten Schlaf verhelfen, Salbei zu Wohlstand, Weisheit und Erfolg. Wermut verspricht Kraft, Mut und Schutz, Minze Gesundheit. Arnika schützt gegen Feuer und Hagel. Für Glück und Liebe steht die Kamille, Getreide für das tägliche Brot. Unseren Strauß schmücken außerdem Wilde Möhre, Basilikum und Spitzwegerich.

 

Ihr wisst nicht wie die Pflanzen aussehen?

 

Möglichkeit 1:

Ladet euch kostenlos die APP PlantNet zum Pflanzen identifizieren auf eurer Handy! PlantNet ist eine App zur Bestimmung von Pflanzen. Sie ist erhältlich für iOS sowie wie für Android. Die App Pl@ntNet bestimmt Pflanzen anhand von Fotos. Das bedeutet, ihr fotografiert eine Pflanze, die ihr identifizieren möchtet und die App ermittelt anschließend mittels einer Erkennungssoftware, um welche es sich handelt. Ist die Identifizierung erfolgreich, könnt ihr das Ergebnis an die angeschlossene Community übermitteln und so zur Vergrößerung der schon jetzt sehr umfangreichen Datenbank beitragen.

 

Möglichkeit 2:

Buchtipp: Sandra Keller: Die moderne Kräuterhexe: Gesundheit mit Wildkräutern & Heilpflanzen neu entdecken –

 

 

Wichtiger Hinweis:

 

Im Gegensatz zur Einladung beginnt die Versammlung um 18 Uhr!

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung  und Bewegung
  2. Annahme der Tagesordnung und des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung
  3. Berichte des Vorstandsteams mit Rückblick
  4. Bericht Marianne Baer Kasse u.a. mit Spenden des Zweigvereins
  5. Bericht der Kassenprüferinnen
  6. Entlastung des Vorstandes und der Kasse 2019
  7. Festliche Aufnahme der Neumitglieder
  8. „Starke Frauen in Herzogenaurach“ - Referent Dr. Manfred Welker
  9.  Sonstiges - Termine und Ausblick
  10. Gemütliches Beisammensein
Jahresthema 2019-2021

Wir laden Sie herzlich ein zu 

„Gesundheit und Wellness über Mittag"

 

Das ist eine ungewöhnliche ZEIT, aber genügend Zeit zum Einkaufen vorher- entspannen-essen- ICH 
und dann Zeit für die Familie.

 

Für SIE da:

  • Andrea Schobert, Diätassistentin, Ernährungsberaterin.
    Leider geht vielen Menschen im stressigen Alltag ihre natürliche Fähigkeit zu genießen verloren. Auch beim Essen ist das so. Essen wird bewertet nach „gesund-ungesund“ „erlaubt –verboten“ Aber wo bleibt der Genuss? Bei einem Genusstraining sollen die Sinne geschult und uns die Erlaubnis gegeben werden zu genießen!
     
  • Doris Wirth , Trainerin für die Progressive Muskelentspannung.
    Die progressive Muskelentspannung ist eine Entspannungsmethode, die auch für Ungeübte leicht zu erlernen ist und gut in den Alltag integriert werden kann, Durch das systematische Anspannen von verschiedenen Muskelgruppen und das anschließende „Loslassen“ wird eine stärkere Durchblutung der Muskeln erreicht, was dann als wohltuend und entspannend empfunden wird.
     
  • Ille Prockl-Pfeiffer , Dipl. Soz. Pädagogin 
    Genießen und bewegen heißt auch im Jahr 2020 beim Frauenbund  das Motto. Musik , Bewegung und Meditation  können vielfältig miteinander verknüpft werden. Lassen Sie sich überraschen von ihren Möglichkeiten!

 

Begleitung durch den Mittag: Gerlinde Aumeier und Ille Prockl-Pfeiffer

 

Wir freuen uns auf SIE!

 

Anmeldung bei Ille Prockl-Pfeiffer 09132/737173 oder per Mail: i.prockl@t-online.de
 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Katholischer Frauenbund Herzogenaurach | Impressum | Datenschutz

Konzeption und Umsetzung www.cdsolutions.de